Train the Trainer 2018 – Lehren und Lernen im Berufsalltag

Es ist wieder soweit. Train the Trainer startet in 2018 mit neuen und interessanten Bausteinen. Neben dem vermittelten Wissen, kann am Ende auch ein Zertifikat erworben werden.

Die Vermittlung von fundiertem Erfahrungswissen und Fertigkeiten durch interne Experten wird im Unternehmen immer wichtiger. In Fort- und Weiterbildung und im Rahmen des internen Wissensmanagements kann und sollte auf das Expertenwissen und Know-how der Mitarbeiter nicht verzichtet werden. Mit den Bausteinen „Train the Trainer“ werden interessierte Beschäftigte des UKBs und externer Einrichtungen angesprochen, die ohne eine pädagogische Qualifikation als Trainer/Trainerin oder Dozent/Dozentin in Aus-, Fort – und Weiterbildung aktiv sind oder werden wollen.
„Train the Trainer“ vermittelt den Teilnehmenden ein Grundgerüst für eine erfolgreiche und ansprechende Wissensvermittlung. Die Teilnehmer werden dazu befähigt, ihre gesamte Planungsstruktur zu verbessern und lernen Lehr- & Lernprozesse teilnehmerorientiert und lebendig zu gestalten, kreative Methoden einzusetzen und Lern- und Gruppenprozesse souverän zu steuern.
Eine Besonderheit dabei ist, dass Personen, die an allen Bausteinen des „Train the Trainers“ teilnehmen und die bereits Unterrichts-/Seminarerfahrung mitbringen, bei der Anmeldung bevorzugt behandelt werden. Abschließend an das Seminar, erhalten alle Teilnehmer das Zertifikat „Train the Trainer UKB“. Sofern es im Kurs noch freie Plätze gibt, können Interessierte auch einzelne Seminarbausteine buchen. Maximal können in allen Kursen 12 Personen teilnehmen.

Nachfolgend erhalten Sie eine Übersicht zu den fünf Bausteinen des Programmes:

Baustein 1: Von der Idee zur Umsetzung

Inhalt:
» erwachsenengerecht und hirngerecht Lehren & Lernen
» Bedeutung der Auftragsklärung
» Zielgruppenorientierung
» Lehreinheiten planen: Zielsetzung, inhaltliche Klarheit, Schwerpunkte, Strukturierung und Dramaturgie
» Methode und Transfersicherung
» Lernprozess

Baustein 2: Vortrags- und Präsentationstechniken

Inhalt:
» persönliches Auftreten & Kontakt zum Publikum
» Aufbau & Gestaltung einer Präsentation einschließlich Argumentationstechniken
» Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung der Präsentation.
» Zielgruppenorientierung
» Fragetechnik und Einwandbehandlung
» wirksamer Einsatz der Stimme

Baustein 3: Einfach visualisieren – Arbeit mit der Flipchart

Inhalt:
» Grundlagen „Lesbare Schrift, Farben, Formen, Dynamik“
» Elemente „Figuren, Symbole, Gesichter, Pfeile, etc.“
» Welt der Bildersprache „Vom Begriff zum Bild kommen“
» Menschen grafisch visualisieren
» Emotionen, Gefühle und Bedürfnisse abbilden
» Aufbau und Gestaltungselemente von Flipcharts

Baustein 4: Einsatz und Umgang mit unterschiedlichen Methoden

Inhalt:
» die Kunst, Thema, Methode und die Bedürfnisse der jeweiligen Zielgruppe aufeinander abzustimmen
» Ausgangslage des Trainers/Dozenten
» aktivierende Methoden für unterschiedliche Seminar/-Unterrichtsphasen
» Ausgestaltung und Umsetzung verschiedener Methoden
» Gruppendynamische Aspekte

Baustein 5: Transfertag

Inhalt:
Für Teilnehmende, die das Zertifikat „Train the Trainer UKB“ erhalten möchten, schließen die fünf Bausteine mit der Planung und Umsetzung einer Lehr -/ Lernsequenz von ca. 30 -40 Minuten ab, die sie vor der Gruppe präsentieren.

 

Weitere Informationen zu den Terminen, dem Anmeldeschluss, Ort, Teilnahmegebühren und Anmeldung erhalten Sie HIER.

Den Informationsflyer können Sie HIER herunterladen.