Patientenkolloquium rund um die Behandlungsoptionen bei einem Bronchialkarzinom

Aktuelles zur Therapie von Lungenkrebs Im Rahmen des regelmäßig stattfindenden Patientenkolloquiums „Uni-Medizin für Sie – Mitten im Leben“ lädt das Universitätsklinikum Bonn zu einem Informationsabend ein. Unter dem Motto „Lungenkrebs – der dritthäufigste Krebs: Aktuelles aus der Therapie“ geben Vorträge einen Überblick über Behandlungsoptionen bei einem Bronchialkarzinom. Die kostenlose Veranstaltung findet am Donnerstag, 16. März, ab 18 Uhr im Hörsaal des Biomedizinischen Zentrums (BMZ), Sigmund-Freud-Straße 25, auf dem Venusberg statt. In Deutschland ist Lungenkrebs, das sogenannte Bronchialkarzinom, bei Männern dieWeiterlesen

Patientenkolloquium rund um Ursachen von Schwindel-Attacken und deren Therapie

So kommt man wieder ins Gleichgewicht Im Rahmen des regelmäßig stattfindenden Patientenkolloquiums „Uni-Medizin für Sie – Mitten im Leben“ lädt das Universitätsklinikum Bonn zu einem Informationsabend ein. Unter dem Motto „Schwindel – was bringt uns wieder ins Gleichgewicht?“ geben Vorträge einen Überblick rund um Diagnose und Behandlungsmöglichkeiten, wenn Schwindel-Attacken tiefere Ursachen haben. Die kostenlose Veranstaltung findet am Donnerstag, 16. Februar, ab 18 Uhr im Hörsaal des Biomedizinischen Zentrums (BMZ), Sigmund-Freud-Straße 25, auf dem Venusberg statt. Es wird einem schwarz vorWeiterlesen

Benefizkonzert für den Garten der UKB-Palliativstation

Liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Freunde und Förderer, am 22. Januar, 16 Uhr, findet in der Stiftskirche Bonn ein Benefizkonzert für die Gestaltung des Gartens der Palliativstation unseres UKB statt. Wir freuen uns, dass der Figuralchor Köln unter der Leitung des Erzdiözesankirchenmusikdirektors Prof. Mailänder uns eine besinnliche Stunde mit geistlicher Chormusik bereiten wird. Sie, Verwandte, Freunde und alle Bonner Bürgerinnen und Bürger möchten wir dazu herzlich einladen. Ihre großherzigen Spenden sind hoch willkommen und kommen zu 100% dem Palliativgarten zu gute!Weiterlesen

Patientenkolloquium rund um die Therapie von Angsterkrankungen

Panik-Attacken sind gut behandelbar Im Rahmen des regelmäßig stattfindenden Patientenkolloquiums „Uni-Medizin für Sie – Mitten im Leben“ lädt das Universitätsklinikum Bonn zu einem Informationsabend ein. Unter dem Motto „Keine Panik! – Angsterkrankungen mit Psychotherapie bewältigen“ geben Vorträge einen Überblick rund um Behandlungsmöglichkeiten, wenn Angst und Panik-Attacken das Leben bestimmen. Die kostenlose Veranstaltung findet am Donnerstag, 15. Dezember ab 18 Uhr im Hörsaal des Biomedizinischen Zentrums (BMZ) Sigmund-Freud-Straße 25 auf dem Venusberg statt. Das Gefühl der Angst sichert evolutionsgeschichtlich gesehen dasWeiterlesen

Patientenkolloquium des Uni-Klinikums Bonn rund um Prävention psychischer Erkrankungen

Strategien gegen Depression und Angststörungen Im Rahmen des regelmäßig stattfindenden Patientenkolloquiums „Uni-Medizin für Sie – Mitten im Leben“ lädt das Universitätsklinikum Bonn zu einem Informationsabend ein. Unter dem Motto „Prävention – lassen sich psychische Erkrankungen vermeiden“ geben Vorträge einen Überblick rund um das Thema. Die kostenlose Veranstaltung findet am Donnerstag, 25. August, ab 18 Uhr im Hörsaal des Biomedizinischen Zentrums (BMZ), Sigmund-Freud-Straße 25, auf dem Venusberg statt. In den letzten Jahren stieg die Anzahl der Krankschreibungen aufgrund psychischer Erkrankungen starkWeiterlesen

Wissenschaftschaftsministerin des Landes NRW Svenja Schulze besucht das UKB

PRESSEEINLADUNG Bauförderung durch das Medizinische Modernisierungsprogramm des Landes NRW – Wissenschaftschaftsministerin Svenja Schulze besucht das UKB Wissenschaftsministerin Svenja Schulze erläutert die Baufördermaßnahmen am Uniklinik-Standort Bonn im Rahmen des neuen Medizinisches Modernisierungsprogramms. Das UKB lädt hierzu zur Pressekonferenz am 23.6. auf den Venusberg.   Bonn, 17.06.2016. Das Land Nordrhein-Westfalen investiert bis zum Jahr 2020 bis zu 340 Millionen Euro in zwölf Bau- und Sanierungsmaßnahmen am Universitätsklinikum Bonn. Diese Fördergelder sind Teil des neuen Medizinischen Modernisierungsprogrammes (MedMoP) des Landes. Federführend ist dasWeiterlesen