Dank Spende Belastungstest für herzkranke Kinder ab sechs Jahre möglich

Belastungstest für herzkranke Kinder ab sechs Jahre Spezielles Fahrradergometer erlaubt Messung körperlicher Leistungsfähigkeit Sechsjähriger dank großzügiger Spende Jetzt hat die Sportkardiologische Ambulanz am Universitätsklinikum Bonn ein spezielles Kinderergometrie-Gerät in Betrieb genommen, das Messung der körperlichen Leistungsfähigkeit bereits ab sechs Jahren ermöglicht. Das dafür notwendige Kinderfahrrad spendete die Firma Drahtesel Bonn aus Bad Godesberg. Bisher konnten herzkranke Kinder nur ab einem Alter von neun bis zehn Jahren je nach Körpergröße von mindestens 1,20 Metern untersucht werden. Sport ist kein Tabuthema mehrWeiterlesen

Warum teurer Wein scheinbar besser schmeckt

Kostet eine Flasche mehr, spielt uns das Belohnungszentrum im Gehirn einen Streich Preisschilder beeinflussen die Wahrnehmung: Der gleiche Wein schmeckt Probanden besser, wenn er mit einem höheren Preis ausgezeichnet ist. Wissenschaftler der INSEAD Business School und der Universität Bonn haben herausgefunden, dass das Belohnungszentrum im Gehirn eine positive Geschmackswahrnehmung verstärkt. Insbesondere sind dabei das Frontalhirn und das ventrale Striatum beteiligt. Die Ergebnisse sind nun im Fachjournal „Scientific Reports“ veröffentlicht. Es ist bekannt, dass ein höherer Preis zum Beispiel für SchokoladeWeiterlesen

Erstmals positive Resultate mit neuem Wirkstoff gegen die trockene Makuladegeneration

Bislang galt die trockene Spätform der altersabhängigen Makuladegeneration als nicht behandelbar. Jetzt zeigten sich erstmals positive Resultate mit dem Antikörper Lampalizumab, der in einer internationalen Studie das Voranschreiten der Krankheit bei vielen Patienten deutlich bremsen konnte. Die Ergebnisse wurden jetzt in der Fachzeitschrift Science Translational Medicine veröffentlicht. „Dies sind ermutigende Ergebnisse zum Einsatz eines Komplementhemmstoffes bei der geographischen Atrophie“, sagt Professor Frank Holz, Direktor der Universitäts-Augenklinik Bonn, dessen Forscherteam an der Studie beteiligt war. Die altersabhängige Makuladegeneration (AMD) ist mittlerweileWeiterlesen

Einzigartiges Tandem gewährt Einblicke in die Nanowelt

Pharmazie und Zellbiologie der Uni Bonn bekommen neue Elektronenmikroskope für rund zwei Millionen Euro Am neu gegründeten Zentrum für Elektronenmikroskopie Bio-Pharma der Universität Bonn wurden nun zwei hochmoderne Elektronenmikroskope feierlich ihrer Bestimmung übergeben. In der zentralen Analyse-Einrichtung, untergebracht an zwei Standorten, werden damit einzigartige Einblicke unter anderem in die Welt der Nanopartikel und Proteine möglich. Beide Geräte sind so aufeinander abgestimmt, dass ein äußerst breites Spektrum an Fragestellungen wissenschaftlich bearbeitet werden kann. Die Deutsche Forschungsgemeinschaft und das Land Nordrhein-Westfalen fördertenWeiterlesen

Sollen Patientinnen an Tumorkonferenzen teilnehmen?

Die Deutsche Krebshilfe fördert ein Projekt der Universitätsklinika Bonn und Köln zu Brustkrebs Tumorkonferenzen bieten den Vorteil, dass bei bösartigen Krebserkrankungen eine Reihe von Ärzten unterschiedlicher Fachrichtungen gemeinsam die einzelnen Fälle bespricht und sich eine umfassende Meinung über die Weiterbehandlung bildet. Sollen künftig auch Brustkrebspatientinnen bei solchen Konferenzen anwesend sein und ihre Erfahrungen einbringen? Diese strittige Frage soll nun in einem gemeinsamen Projekt der Universitätsklinika Bonn und Köln und des Centrums für Integrierte Onkologie Köln Bonn untersucht werden. Die DeutscheWeiterlesen

Bonner Blutspende-Fledermaus „Cory“ trifft Heavy Metal

„Wacken Open Air“-Festival unterstützt Blutspenden in der Bonner Region Der Blutspendedienst des Universitätsklinikums Bonn kooperiert jetzt mit „Wacken Open Air“ (W:O:A), einem der größten Heavy-Metal-Festivals der Welt. Somit haben auch Metalfans in der Bonner Region jetzt die Möglichkeit „Official W:O:A Blood Sponsor“ zu werden. Dafür stellt das Festival ab sofort dem Bonner Klinikum einen Blutspendepass zur Verfügung. Nach sechs Spenden gibt es kostenfrei ein „Official W:O:A Blood Sponsor“-T-Shirt. Sommerzeit ist Festivalzeit: Etwa rund 85.000 Menschen zieht es jährlich im AugustWeiterlesen