Ist das Ideal eines „Medicus politicus“ noch aktuell?

Interdisziplinäre Tagung: Historische und ethische Dimensionen des ärztlichen Handelns Das Medizinhistorische Institut der Universität Bonn veranstaltet im Rahmen der von der Deutschen Forschungsgemeinschaft geförderten Forschergruppe „Natur in politischen Ordnungsentwürfen“ eine Tagung unter dem Motto „Menschennatur in Zeiten des Umbruchs – Verhandlungen zwischen Politik und Medizin“. Die Veranstaltung findet am Donnerstag und Freitag, 25. und 26. Januar 2018, im Gebäude des Medizinhistorischen Instituts auf dem Venusberg am Universitätsklinikum statt. Interessierte und Journalisten sind herzlich willkommen! Wenn die Gesundheit vieler in GefahrWeiterlesen

1. Internationaler Tag der Patientensicherheit + + + mehr:

Klinisches Risikomanagement in Deutschen Krankenhäusern Forschungsprojekt zeigt positive Entwicklungen und weiteres Optimierungspotenzial im Umgang mit Behandlungsrisiken auf Die Einführung eines klinischen Risikomanagements findet zunehmend Verbreitung. Die Verankerung des klinischen Risikomanagements als Führungsaufgabe fehlt jedoch vielerorts. Dies geht aus einer deutschlandweiten Befragung hervor, die das Institut für Patientensicherheit in Kooperation mit dem Aktionsbündnis für Patientensicherheit e.V., dem AOK-Bundesverband und der Techniker Krankenkasse/WINEG durchführt. Downloads: Pressemitteilung 17.09.2015 Dummy Bericht Muster IfPS Presstext IfPS Präsentation PK 2015-09-17 IfPS Download (deeplink) Internationalen Studien zufolgeWeiterlesen