UKB zum dritten Mal mit Gütesiegel des PKV-Verbands ausgezeichnet

Anerkennung der herausragenden medizinischen Versorgung Bonn, 18. März 2019 – Der Verband der Privaten Krankenversicherung (PKV) bescheinigt dem Universitätsklinikum Bonn erneut eine herausragende Leistung in der medizinischen Patientenversorgung sowie in der Ausstattung mit Ein- und Zweibettzimmern. Das UKB ist das einzige Bonner Krankenhaus, das vom PKV das Siegel im Rahmen einer Qualitätspartnerschaft erhalten hat. Grundvoraussetzung für die Ausstellung des Siegels ist eine weit über dem Durchschnitt liegende Qualität in ausgewählten medizinischen Bereichen. Am UKB gehören dazu unter anderem die KardiologieWeiterlesen

Fastelovend für nierenkranke Kinder 

Prinz Thomas I. und Bonna Anne-Christin I. besuchen Kinderdialyse am Universitätsklinikum Bonn Ausgelassene Stimmung herrschte bei den kleinen Patienten in der Kinderdialyse des Universitätsklinikums Bonn: Zusammen mit ihrer Prinzengarde haben Prinz Thomas I. und Bonna Anne-Christin I. den schwer nierenkranken Kindern eine unbeschwerte Zeit geschenkt. Die jungen Patienten sowie das Personal der Kinderdialyse haben diesen Termin sichtlich genossen. „Das beste am Karneval ist das Bonbonsammeln“, erzählt Abdullah dem Prinzenpaar. Der aufgeweckte, zarte Junge ist seit drei Jahren schon Dialysepatient undWeiterlesen

Patientenkolloquium rund um Zahn-Implantate, Knochenersatz und Fehlbiss

Zahnverlust bedeutet oft auch Knochenverlust Patientenkolloquium des Universitätsklinikums Bonn rund um Implantate, Knochenersatz und Fehlbiss Im Rahmen des regelmäßig stattfindenden Patientenkolloquiums „Uni-Medizin für Sie – Mitten im Leben“ lädt das Universitätsklinikum Bonn zu einem Informationsabend ein. Unter dem Motto „Auf den Zahn gefühlt – moderne Konzepte zur Wiederherstellung von Kiefern und Zähnen“ geben Vorträge einen Überblick rund um Implantate, Knochenersatz und die Korrektur von Kieferfehlstellungen. Die kostenlose Veranstaltung findet am Donnerstag, 7. März, ab 18 Uhr im Hörsaal des BiomedizinischenWeiterlesen

Dorothee Dzwonnek wird neue Kaufmännische Direktorin

Die ehemalige Generalsekretärin der Deutschen Forschungsgemeinschaft vervollständigt den fünfköpfigen Vorstand des UKB Der Aufsichtsrat des Universitätsklinikums Bonn (UKB) wählte in seiner Sitzung am Freitag als Nachfolgerin für den ausscheidenden Kaufmännischen Direktor und Stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden Damian Grüttner Frau Prof. Dorothee Dzwonnek, die zuvor als Generalsekretärin für die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) tätig war. Der Ärztliche Direktor und Vorstandsvorsitzende Prof. Wolfgang Holzgreve sagte: „Es ist gelungen, eine im Hochschulmanagement extrem erfahrene Person zu gewinnen.“ Frau Prof. Dzwonnek wird Mitglied im fünfköpfigen UKB-Vorstand undWeiterlesen

Fortschritt bei der Therapie aggressiver Hirntumore

Patienten überleben bei Kombination zweier Präparate deutlich länger, zeigt eine Studie der Universität Bonn Krebsforscher der Universität Bonn vermelden einen bedeutenden Fortschritt bei der Behandlung des Glioblastoms. Rund ein Drittel aller Patienten leiden unter einer bestimmten Variante dieses häufigsten und aggressivsten Hirntumors. Sie überlebten mit der neuen Therapie im Schnitt um die Hälfte länger als Betroffene, die die Standardtherapie erhielten. Die Studie ist jetzt in der Zeitschrift „The Lancet“ erschienen. Jährlich erkranken allein in Deutschland rund 2.400 Menschen an einemWeiterlesen

Patientenkolloquium rund um die Volkskrankheit Inkontinenz

Was tun, wenn unwillkürlich Urin abgeht Patientenkolloquium des Universitätsklinikums Bonn rund um die Volkskrankheit Inkontinenz Im Rahmen des regelmäßig stattfindenden Patientenkolloquiums „Uni-Medizin für Sie – Mitten im Leben“ lädt das Universitätsklinikum Bonn zu einem Informationsabend ein. Unter dem Motto „Urogynäkologie – was tun, wenn gelegentlich unwillkürlich Urin abgeht?“ geben Vorträge einen Überblick rund um Inkontinenz und deren Vorbeugung, Diagnose und Behandlungsmöglichkeiten. Die kostenlose Veranstaltung findet am Donnerstag, 14. Februar, ab 18 Uhr im Hörsaal des Biomedizinischen Zentrums (BMZ), Sigmund-Freud-Straße 25,Weiterlesen

Einladung zur Fortbildungsveranstaltung

Update Immunonkologie Liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Interessierten, Seit Einführung der Antikörper, die gegen „check point Inhibitoren“ der T-Zell-Aktivierung gerichtet sind, hat die immunonkologische Therapie eine rasante Entwicklung genommen. Es gibt inzwischen zahlreiche Studien bei ganz unterschiedlichen malignen Erkrankungen, die eine Verbesserung des Ansprechstatus und des Gesamtüberlebens bei Patienten mit fortgeschrittenen Erkrankungen zeigen. Zusätzlich werden derzeit CAR-T-Zellen (genetisch modi zierte Lymphozyten)in zahlreichen Studien bei Lymphomen, Leukämien und dem Multiplen Myelom getestet. Erste Zulassungen bei ALL und NHL sind bereits erfolgt.Weiterlesen

Krebsprävention: CIO-Informationsveranstaltung zum Weltkrebstag 2019

Krebsprävention: Aktiv vorbeugen – gesund leben CIO-Informationsveranstaltung zum Weltkrebstag 2019 mit Deutscher Krebshilfe und Deutschem Olympischen Sportbund Anlässlich des Weltkrebstages informieren Experten des Centrums für Integrierte Onkologie – CIO Bonn, und der Deutschen Krebshilfe sowie des Deutschen Olympischen Sportbundes gemeinsam zum Thema „Krebsprävention: Aktiv vorbeugen – gesund leben“. Zusätzlich beantworten Fachärzte, eine Ernährungsberaterin und eine Psychoonkologin individuell Fragen der Bürger. Die Aktion findet am Samstag, 2. Februar, von 10:30 bis 13:30 Uhr auf dem Bonner Münsterplatz statt. Krebs betrifft fastWeiterlesen

Hilfe bei Rückenschmerzen

Patienten-Informationstag rund um Wirbelsäulen-Erkrankungen Für Donnerstag, 7. Februar, lädt die Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie des Universitätsklinikums Bonn zu einem Patienten-Symposium ein. Betroffene und Interessierte können sich über Ursachen von Rückenschmerzen und deren Therapiemöglichkeiten – sowohl konservativ als operativ – informieren. Weitere Themen sind Narkose und postoperative Schmerztherapie sowie der Tagesablauf auf der Station. Die kostenlose Veranstaltung findet ab 18 Uhr im Hörsaal des Biomedizinischen Zentrums (BMZ), Sigmund-Freud-Straße 25, auf dem Venusberg statt. Jeder Deutsche geht statistisch gesehen mindestens einmalWeiterlesen

Neue Expertin für Fruchtbarkeit und Kinderwunsch am Universitätsklinikum Bonn

Prof. Nicole Sänger übernimmt Abteilung für gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin Bonn, 31. Januar 2019 – Seit Dezember 2018 ist Prof. Nicole Sänger neue Direktorin der Abteilung für gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin am Universitätsklinikum Bonn (UKB). Die gebürtige Frankfurterin wird die bestehenden Kinderwunschangebote auf dem Venusberg fortführen und das Spektrum um den Bereich Fertilitätserhalt und Myombehandlung erweitern. Sänger wechselt von ihrer bisherigen Stelle als Leiterin der Reproduktionsmedizin am Universitätsklinikum Frankfurt vom Main an den Rhein, um als Nachfolgerin des emeritierten Prof.Weiterlesen

Prof. Hendrik Treede ist neuer Direktor der Herzchirurgie am Universitätsklinikum Bonn

Ein Herzspezialist für kleine Schnitte mit großer Wirkung Prof. Hendrik Treede ist neuer Direktor der Herzchirurgie am Universitätsklinikum Bonn Prof. Dr. Hendrik Treede hat als neuer Direktor der Klinik für Herzchirurgie am Universitätsklinikum Bonn seinen Dienst angetreten. Der 49-jährige Nachfolger von Prof. Dr. Armin Welz will gemeinsam mit den 25 Herzchirurgen und dem großen Team aus Pflege- und Funktionskräften das herzchirurgische Angebot am Standort Bonn weiter ausbauen. Dabei setzt er mit seiner Spezialisierung auf minimal-invasive Verfahren neue Akzente. So istWeiterlesen

Fledermaus „Cory“ fährt mit Lastenrad durch Bonn

Blutspendedienst am Universitätsklinikum Bonn führt neue Spendezeiten ein und ist Ausleihstation für Lastenrad „Bolle“   In Bonn ist ein Transport von Möbeln oder Getränkekisten auch ohne Auto möglich: Mit „Bolle“, einem online kostenlos ausleihbarem Lastenanhänger und passendem Fahrrad. Mit Hilfe des Blutspendedienstes am Universitätsklinikum Bonn ist die Ladung jetzt auch wieder vor Regen geschützt. Denn er beteiligte sich finanziell an der neuen gelben Abdeckplane für den Lastenanhänger „Bolle“. Vom 11. Februar bis 3. März macht das Lastenrad „Bolle“ für dreiWeiterlesen