Neugier wecken – Jugend begeistern

Boys’ and Girls’ Day: UKB eröffnet Berufsperspektiven frei von Rollenklischees

Bonn, 28. März 2019 – Wenn junge Mädchen bei der Werkfeuerwehr am Universitätsklinikum Bonn (UKB) Drehleitern erklimmen und Jungen üben, wie man Patienten richtig pflegt, spiegelt das noch nicht überall das Alltagsgeschehen am UKB, sondern es ist „Boys’ and Girls’ Day“. Rund 40 Mädchen und Jungen machten sich am diesjährigen Zukunftstag am UKB auf die Suche nach ihrem Traumberuf und ließen sich dabei nicht von Rollenklischees einschränken.

Wie vielfältig und anspruchsvoll der Beruf der Pflegefachkraft sein kann und wie abwechslungsreich und spannend die Werkfeuerwehr des UKB arbeitet, entdecken heute rund 40 Jungen und Mädchen im Teenageralter. Das UKB hat aus seinen vielen Ausbildungsberufen sechs reizvolle Arbeitsfelder ausgewählt, in denen die Jugendlichen in Kleingruppen hinter die Kulissen schauen und sich ausprobieren dürfen. So konnten die Mädchen in der Werkfeuerwehr die schwere Ausrüstung der Feuerwehrmannschaft bestaunen oder sich als Schreinerin oder Schlosserin versuchen. Für die Jungen stand ein Besuch im Bereich der Orthoptik und der MTLA-Schule auf dem Programm, ebenso wie eine Schnupperstunde im Pflegeausbildungszentrum und in der OP-Fachkrankenpflege.

UKB-Ausbildungsbroschüre „Zukunft zum Greifen nah“
Das UKB beteiligt sich seit vielen Jahren am „Boys’ and Girls’ Day“. Um den Jugendlichen darüber hinaus einen umfassenden Einblick in die Ausbildungschancen des Klinikums zu geben, hat das UKB eine eigene Broschüre dazu erstellt. In der knapp 70-seitigen Publikation „Zukunft zum Greifen nah“ werden alle Ausbildungsberufe am UKB auf je einer Seite mit Ausbildungsinhalten, Bewerbungsvoraussetzungen und Ansprechpartnern vorgestellt.

Ansprechpartner für die Medien

Ute-Andrea Ludwig
Pressesprecherin am UKB
Leitung Kommunikation & Medien
0228 287-13457
ute-andrea.ludwig@ukbonn.de