Lebensrettender Eingriff für Mädchen aus Afghanistan am Universitätsklinikum Bonn

Die kleine Maryam hat ein Loch im Herzen Die zweijährige Maryam hat ein Loch in ihrem kleinen Herzen. Langfristig droht es zu versagen. Das Loch befindet sich in der Scheidewand zwischen den beiden Herzkammern. Dieser so genannte Ventrikelseptumdefekt (VSD) ist der mit Abstand häufigste angeborene Herzfehler. In ihrer Heimat Afghanistan ist diese Diagnose ein Todesurteil. Denn ein komplizierter Eingriff ist dort nicht möglich. Daher sorgten die Stiftung kinderherzen Bonn und der Verein Kinder brauchen uns e.V. (KBU) dafür, dass MaryamWeiterlesen

Tumore und Alzheimer sichtbar machen

Patientenkolloquium des Universitätsklinikums Bonn rund um die Positronen-Emissions-Tomographie Im Rahmen des regelmäßig stattfindenden Patientenkolloquiums „Uni-Medizin für Sie – Mitten im Leben“lädt das Universitätsklinikum Bonn (UKB) zu einem Informationsabend ein. Unter dem Motto „Blick in den Stoffwechsel –wie funktioniert die Positronen-Emissions-Tomographie“ geben Vorträge einen Überblick rund um das nuklearmedizinische Diagnoseverfahren. Die kostenlose Veranstaltung findet am Donnerstag, 20 September, ab 18 Uhr im Hörsaal des Biomedizinischen Zentrums (BMZ), Sigmund-Freud-Straße 25, auf dem Venusberg statt. Die Positronen-Emissions-Tomographie (PET) ermöglicht einen Einblick in dieWeiterlesen

Ungefilterter Blick hinter die Kulissen ausgezeichnet

Doku-Serie von Health TV und Universitätsklinikum Bonn erhält Health-Media-Award 2018 Bonn, 17. September 2018 –  In einem Klinikum der Maximalversorgung kann nur Höchstleistung erbracht werden, wenn alle Mitarbeiter – die Ärzte und Pflegenden, aber auch Service- und Putzkräfte, Verwaltungsangestellte und Haustechniker – ihre Aufgaben bestmöglich erfüllen. Die Dokumentationsreihe Kosmos Klinik UKB hat zehn Folgen lang Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Universitätsklinikums Bonn (UKB)  aus unterschiedlichen Funktionsbereichen bei ihrer Arbeit begleitet. Sie zeigt so, welch ein komplexes Gebilde ein Krankenhaus ist. DieseWeiterlesen

Familien-SCOUTs unterstützen Familien mit krebserkranktem Elternteil

Die Familie im Blick Familien-SCOUTs unterstützen Familien mit krebserkranktem Elternteil Ziel eines neuen Gemeinschaftsprojekts, an dem die Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie sowie die Medizinische Klinik III des Universitätsklinikums Bonn beteiligt sind, ist es, die Lebenssituation von Familien mit einem an Krebs erkrankten Elternteil zu verbessern. Dazu wurde am Krebszentrum der Uniklinik RWTH Aachen, Euregionales Comprehensive Cancer Center Aachen (ECCA), am 18. September im Rahmen eines Kick-off-Meetings zusammen mit den Konsortial- und Kooperationspartnern – darunter auch das Centrum fürWeiterlesen

Klinik stellt ihr Angebot für ältere Menschen vor

Tag der offenen Tür in der Klinik für Neurodegenerative Erkrankungen und Gerontopsychiatrie Am Samstag, 22. September, öffnet die Klinik für Neurodegenerative Erkrankungen und Gerontopsychiatrie am Universitätsklinikum Bonn ihre Türen. Interessierte können sich über das Angebot der Klinik informieren. Es gibt Vorträge rund um Demenz und Pflegeversicherung. An Informationsständen stellen sich die Alzheimergesellschaft Bonn/Rhein-Sieg e.V., die Grünen Damen am Bonner Universitätsklinikum und das Deutsche Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen (DZNE) vor. Aktionen zum Mitmachen wie kognitives Training, Musik-, Kunst-, Ergotherapie und PflegeWeiterlesen

Verein „Stammzellnetzwerk.NRW“ gegründet

Meilenstein für Stammzellforschung in NRW Das etablierte Kompetenznetzwerk Stammzellforschung NRW, das seit 16 Jahren in einem einmaligen, transdisziplinären Ansatz die Stammzellforschung in Nordrhein-Westfalen stärkt und darüber hinaus regelmäßig den Dialog mit Politik und Gesellschaft sucht, soll ab 2019 dauerhaft durch das Land gefördert werden. Dazu haben 19 in NRW ansässige Universitäten, Unikliniken und außeruniversitäre Forschungseinrichtungen heute gemeinsam den Verein „Stammzellnetzwerk.NRW“gegründet. Die Universität Bonn gehört zu den Gründungsmitgliedern des neuen Vereins. Stammzellforschung ist seit Jahren eine wichtige Komponente im Portfolio Nordrhein-Weiterlesen

Großer Patienten-Informationstag rund um onkologische Erkrankungen

Gemeinsam unterwegs gegen den Krebs Am Samstag, 8. September, findet der diesjährige CIO-Krebs-Informationstag für Patienten, Angehörige, Pflegefachkräfte und Interessierte statt. Zu der Veranstaltung laden das Centrum für Integrierte Onkologie (CIO) am Universitätsklinikum Bonn, das Tumorzentrum Bonn und die Leukämie-Initiative Bonn ein. Unter dem Motto 痸Jahre onkologische Forschung, Lehre und Versorgung an der Universität(sklinik) Bonn: Was bringt die Zukunft?“referieren Experten über aktuelle Behandlungsmöglichkeiten bei allen häufigen Krebserkrankungen. Zudem können sich die Besucher unter anderem über Pflege, die richtige Ernährung und MöglichkeitenWeiterlesen

Chef-Radiologe des UKB setzte Akzente auf dem Venusberg

Emeritierung von Prof. Hans Heinz Schild an der Spitze der Radiologie am Universitätsklinikum Bonn Am Freitag, 31. August trat Prof. Dr. Hans Heinz Schild zum letzten Mal seinen Dienst auf dem Venusberg an. Fast 25 Jahre hat er die Radiologische Klinik des Universitätsklinikums Bonn (UKB) in Krankenversorgung, Lehre und Forschung geleitet und die Geschichte des Krankenhauses entscheidend mitgeprägt. Im Rahmen eines Abschieds-Symposiums bedankte sich Prof. Wolfgang Holzgreve, Ärztlicher Direktor und Vorstandsvorsitzender, bei ihm für seine herausragenden Leistungen für den StandortWeiterlesen