Tag der offenen Tür beim Blutspendedienst im Uniklinikum Bonn

Blut spenden und damit Leben teilen

Tag der offenen Tür beim Blutspendedienst im Uniklinikum Bonn

Unter dem diesjährigen Motto „Be there for someone else. Give blood. Share life“öffnet der Blutspendedienst am Universitätsklinikum Bonn zum Weltblutspendetag 2018 seine Türen. Am 14. Juni klärt er im Rahmen des 200-jährigen Universitätsjubiläums von 10 bis 16 Uhr in seinen Räumlichkeiten auf dem Venusberg-Campus, Sigmund-Freud-Str. 25, über alles Wissenswerte rund um das Blutspenden auf. Interessierte können ihren Blutdruck und Hämoglobinwert messen lassen. Es gibt ein Gewinnspiel für alle Besucher. Zudem erhalten Blutspender an diesem Tag ein kleines Geschenk.

Blut rettet Leben. Gerade nach schweren Unfällen ist der Bedarf hoch. Viele Operationen wären ohne Blutpräparate undenkbar. 80 Prozent aller Bundesbürger sind mindestens einmal in ihrem Leben auf Blut oder ein aus Blutplasma hergestelltes Medikament angewiesen. „Unser Klinikum, das die schwersten Fälle in der Region versorgt, leistet eine Hochleistungsmedizin, zu der auch die Versorgung mit Blutpräparaten zählt“, sagt Prof. Dr. Johannes Oldenburg, Direktor des Instituts für Experimentelle Hämatologie und Transfusionsmedizin am Universitätsklinikum Bonn. „Doch trotz der vielen freiwilligen Spender decken wir nur etwa die Hälfte des Bedarfs.“

Weniger als vier Prozent der Menschen in Deutschland spenden Blut

„Blut zu spenden bedeutet laut dem diesjährigen Motto des Weltblutspendetages für jemanden anderen da zu sein. So gehen die Blutspenden hier direkt an die schwerkranken Patienten in unserem Klinikum, vorwiegend also an Menschen aus unserer Region“, sagt Dr. Olaf Brinkhues, Oberarzt am Uni-Blutspendedienst. Am Tag der offenen Tür hält er einen Vortrag über Sinnvolles und Kurioses zum Thema Blut. Es gibt einen Infostand rund um die Blutspende sowie Aktionsstände an denen unter anderem Interessierten der Blutdruck gemessen wird. Auch wird an einer künstlichen Vene gezeigt, wie ein Zugang gelegt werden kann. Zudem kann der Besucher einen Blick hinter die Kulissen werfen. Denn das Bonner Uni-Institut für Experimentelle Hämatologie und Transfusionsmedizin öffnet auch die Türen zu den Bereichen, wo gespendetes Blut weiter verarbeitetet wird und die Blutpräparate gelagert werden. Auch stellt sich der Förderkreis für krebskranke Kinder Jugendliche vor, für den die Aufwandsentschädigung gespendet werden kann. Ein Gewinnspiel mit Karten zum Green-Juice Festival, Powerbank und Einkaufsgutscheine runden das Programm ab.

Jahres-Gewinnspiel für treue Spender

Der Blutspendedienst am Universitätsklinikum Bonn führt am Aktionstag die neue „Blutspende-Treuekarte“ein. Wer ab dem 14. Juni 2018 bis zum 13. Juni 2019 mindesten dreimal einen halben Liter Blut gespendet hat, nimmt an der Jahresauslosung 2019 teil. Der Hauptgewinn ist ein iPad. Zudem gibt es Fitnessarmbänder und Einkaufsgutscheine zu gewinnen.

Kontakt für die Medien:
Monika Jakobs-Sackenheim
Koordinatorin Werbung und Öffentlichkeitsarbeit
Blutspendedienst am Universitätsklinikum Bonn
Institut für Exp. Hämatologie und Transfusionsmedizin
Telefon: 0228/287-15134
E-Mail: Monika.Jakobs_Sackenheim@ukb.uni-bonn.de