Wie arbeitet unser Immunsystem?

Exzellenzcluster ImmunoSensation veranstaltet eine Ringvorlesung an der Universität Bonn

Unser Immunsystem steht unter Dauerbeschuss. Es ist ständig damit beschäftigt, Eindringlinge abzuwehren. Ohne dieses Schutzschild wären wir den Angreifern hilflos ausgeliefert. Um neueste Erkenntnisse rund um das Immunsystem geht es in der öffentlichen Ringvorlesung „Herausforderungen der biomedizinischen Forschung“. Sie findet dienstags ab 18 Uhr im Hörsaal 1 im Universitätshauptgebäude, Am Hof 1, in Bonn statt.

Das Exzellenzcluster ImmunoSensation der Universität Bonn erforscht die Sensoren des Immunsystems und verknüpft es zum Beispiel mit den Bereichen der Neurobiologie oder auch der Mathematik. Mittels innovativer Technik und neuartiger Forschungsansätze werden im Exzellenzcluster ImmunoSensation nachhaltige Beiträge zum Verständnis des Immunsystems und zur Identifizierung neuer therapeutischer Ansätze bei Krankheiten wie Artherosklerose oder Alzheimer entwickelt.

Im Sommersemester 2018 veranstaltet ImmunoSensation eine öffentliche Ringvorlesung zu den verschiedenen Forschungsgebieten in der biomedizinischen Forschung und stellt aktuelle Erkenntnisse aus dem Gebiet der Immunologie oder Onkologie dar. Zusammen mit dem Deutschen Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen e.V. Bonn (DZNE) wird am 5. Juni eine Spezialausgabe von Music & Brain im Rahmen der 200 Jahrfeier der Universität Bonn in der Ringvorlesung stattfinden.

Das Programm:

17.4.2018
G-Quadruplex Strukturen: Werkzeuge in gesunden Zellen und Tumorzellen, Prof. Katrin Paeschke, Medizinische Klinik III für Hämatologie-Onkologie des Universitätsklinikums Bonn

08.5.2018
Zellwanderung im Immunsystem, Dr. Eva Kiermaier, LIMES Institut Bonn, Abteilung für Immun- und Tumorbiologie
Das Immunsystem in der Embryonalentwicklung, Dr. Elvira Mass, LIMES-Institut Bonn, Abteilung für Entwicklungsbiologie des innaten Immunsystems

15.5.2018
Wie kann unser Immunsystem langfristige Entzündungen hervorrufen?
Prof. Eicke Latz, Institut für Angeborene Immunität, Universität Bonn

29.5.2018
Neueste Erkenntnisse der Nukleinsäure Immunologie, Prof. Gunther Hartmann, Institut für Klinische Chemie und Klinische Pharmakologie, Universitätsklinikum Bonn

05.6.2018, Beginn 18 Uhr (Einlass ab 17:30 Uhr)
Einzelzell-Genomik: eine Revolution in den Lebenswissenschaften, Deutsches Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen e.V. (DZNE).
Ein Music & Brain Spezial des Deutschen Zentrums für Neurodegenerative Erkrankungen e.V. und ImmunoSensation.
Prof. Joachim L. Schultze, Deutsches Zentrum für Neurodegenerative
Erkrankungen e.V. in Bonn, Platform for Single Cell Genomics and Epigenomics

12.6.2018
Immunologische Aspekte der Alzheimer Krankheit, Prof. Michael Heneka, Abteilung für Neurodegenerative Erkrankungen und Gerontopsychatrie, Universitätsklinikum Bonn

Informationen zum Exzellenzcluster ImmunoSensation: www.immunosensation.de

Kontakt für die Medien:

Dr. Elisabeth Mettke
Exzellenzcluster ImmunoSensation
Universität Bonn
Tel. 0228 / 28751283
E-Mail: emettke@uni-bonn.de