UKB Symposium „Gesundes Altern heute“ am 17.10.2015 +++ mehr:

Prof. Holzgreve, Ärztlicher Direktor und Vorstandsvorsitzender des UKB, lädt gemeinsam mit weiteren Gastgebern in den Plenarsaal des alten Bundestages. Zum Thema „Gesundes Altern heute“ sprechen renommierte Referenten wie etwa die Nobelpreisträgerin Prof. Elizabeth Blackburn.

Altern ist ein Naturereignis, dem sich kein Mensch entziehen kann. Den meist negativen Bildern bei Diskussionen um die demographischen Veränderungen (Vergreisung, „Methusalem-Komplott“, Rentenkrise etc.) steht gegenüber, dass sich die Alterungsphase inzwischen positiv nach hinten verschoben hat.

Die heute 60-jährigen sind biologisch eher 50-jährig und haben eine Lebenserwartung von etwa 80 Jahren. Eine interdisziplinäre, gemeinsam von der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften, der Nationalen Akademieder Wissenschaften Leopoldina und der Jacobs Foundation getragene Arbeitsgruppe hat in in einem Buch (G. Stock, H. Bertram, A. Fürnkranz-Prskawetz, W. Holzgreve, M. Kohli, U. M. Staudinger: Zukunft mit Kindern. Fertilität und gesellschaftliche Entwicklung in Deutschland, Österreich und der Schweiz, Campus-Verlag. Frankfurt am Main 2012) in der Bevölkerung weit verbreitete Mythen zu den Themen Fertilitätund demographische Veränderungen analysiert.

Ein tröstliches Ergebnis: Die Zahl der Demenzerkrankungen wird sich zwar bis zum Jahre 2050 verdreifachen, aber es gibt in Forschung und Praxis Fortschritte in Richtung „gesundes Altern“.

Diese und andere Aspekte des vielschichtigen Themas werden auf unserer interdisziplinären Tagung durch hochkarätige Vortragende, von der Nobelpreisträgerin Liz Blackburn über andere sehr renommierte Experten/innen bis zum FIGO-Präsidenten Sir Sabaratnam Arulkumaran dargestellt und mit Ihnen diskutiert.

Der Rheinländer Konrad Adenauer, der am 15.10.1963 mit 87 Jahren seinen Rücktritt als deutscher Bundeskanzler erklärte, sagte ein Jahr vorher zu einem Bonner Journalisten:

„Ich höre, mit Ihrem Kreislauf stimmt was nicht. Wie alt sind Sie denn?“ Die Antwort war: „Genau 30 Jahre jünger als Sie“, worauf Adenauer warnend den Finger erhoben haben soll „Dann sind Sie in den Wechseljahren, sehen Sie sich vor“.

Diesen und anderen Zusammenhängen wollen wir mit dem Symposium des Vereins zur Förderung der Reproduktiven Gesundheit im Alter (Vorsitz: Prof. Dr. Dr. h. c. Hermann P. G. Schneider) im besonderen Ambiente des ehemaligen Plenarsaales (der jetzt Teil des World Conference Centers Bonn ist und von den United Nations betrieben wird) in der Bundesstadt Bonn nachgehen. Es wird sicher eine spannende Tagung werden, zu der wir Sie herzlich einladen.

Ihr

Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Wolfgang Holzgreve, MBA
Ärztlicher Direktor und Vorstandsvorsitzender
Universitätsklinikum Bonn

FlyerSymposium Gesundes Altern 2015

Bitte anmelden unter: http://sym-gesundes-altern.de/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s