Aufsichtsratvorsitzender des UKB erhält Bundesverdienstkreuz für Schmerzforschung + + + mehr:

Mediziner Prof. Hugo van Aken, Aufsichtsratsvorsitzender des Uni-Klinikums Bonn, erhält Bundesverdienstkreuz

Für sein jahrzehntelanges berufliches und ehrenamtliches Engagement im wissenschaftlichen und gesundheitspolitischen Bereich erhält Prof. Dr. Dr. h.c. Hugo Karel van Aken das Verdienstkreuz 1. Klasse. Wissenschaftsministerin Svenja Schulze händigte dem Direktor der Klinik für Anästhesiologie, operative Intensivmedizin und Schmerztherapie am Universitätsklinikum Münster die Auszeichnung in Düsseldorf aus.

Der Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland würdigt hervorragende Leistungen für das Gemeinwesen, die weit über das hinausgehen, was üblicherweise von Menschen in ehrenamtlichen Funktionen oder Aufgaben erwartet wird. „Prof. Dr. Hugo van Aken verdient diese Auszeichnung für sein Engagement in der Schmerzforschung und Notfallmedizin in hohem Maße. Sein Engagement zielt vor allem auf den Schutz von Patienten sowie die Sensibilisierung der Öffentlichkeit für medizinische Themen“, sagte Ministerin Schulze.

Van Aken ist seit diesem Jahr auch Aufsichtsratsvorsitzender des Universitätsklinikums Bonn. Prof. Wolfgang Holzgreve, Ärztlicher Direktor und Vorstandsvorsitzender des Bonner Universitätsklinikums, sieht dies als große Bereicherung für das Klinikum: „Prof. Van Aken ist ein excellenter Mediziner, der seit Jahrzehnten beweist, wie sehr ihm die Patienten, aber auch die Forschung am Herzen liegen, und ein außergewöhnlich erfolgreicher Klinikmanager. Eine solche Persönlichkeit wie Prof. Van Aken kann nur ein Gewinn für unser Klinikum sein.“

Unter der Leitung des belgischen Mediziners entwickelte sich die Schmerztagesklinik des Universitätsklinikums Münster zu einer der führenden Einrichtungen dieser Art. Durch sein ehrenamtliches Engagement in verschiedenen Gremien und Kommissionen genießt Hugo van Aken auch im Ausland einen exzellenten Ruf.

Kontakt für die Medien:
Magdalena Nitz
Leiterin Unternehmenskommunikation und Medien
Universitätsklinikum Bonn

magdalena.nitz@ukb.uni-bonn.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s